Jagd und Natur TV

Member Login

Noch kein Mitglied? Registrieren | Passwort vergessen?

Vorträge

Entwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen der Farmwildhaltung in Österreich


Um fachlich die Bedeutung von Wildbret hervorzuheben, fand im Oktober 2017 im oberösterreichischen St. Florian die Fachtagung Lebensmittel Wild statt.

Die Jagd, als größter Wildbretproduzent und die Farmwildhaltung, deren Ziel es ist hochwertiges Wildfleisch zu produzieren, stehen sich keineswegs im Wege, sondern können einander ergänzen.

Frau DI Christine Braunreiter, Geschäftsführerin des Landesverbandes der landwirtschaftlichen Wildtierproduzenten, erklärt, welche Wildarten in den Gehegen unter welchen Voraussetzungen gehalten werden und gibt einen Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen der Farmwildhaltung in Österreich.

Welche Haltungsrichtlinien gibt es in Österreich für Farmwild? Wie sehen die Schlachtungs- und Vermarktungsrichtlinien in den Wildgehegen aus und was muss bei einer Gattererrichtung alles beachtet werden?
2018-05-07

Ähnliche Beiträge

INFOTHEK

In der JagdUndNatur.TV Infothek finden Sie weiterführende Informationen zum Beitrag

Entwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen der Farmwildhaltung in Österreich

Schließen