Jagd und Natur TV

Member Login

Noch kein Mitglied? Registrieren | Passwort vergessen?

Der Jagdtalk

Mit Vollgas in die Bleifreifalle?


Ein regelrechter Glaubenskrieg rund um das Thema „Bleifreie Büchsenmunition“ droht zunehmend die Jägerschaft zu spalten. Immer mehr Kritiker dieser beinahe ideologisch geführten Auseinandersetzung haben bereits die einzigen Gewinner des Konflikts ausgemacht – Die Jagdgegner…
Beim Großen JagdTalk zum brennenden Thema diskutieren im historischen Waffensaal von Steyr Mannlicher:
- Landesjägermeister Dipl. Ing. Peter Prieler: „Der Neuentwicklung von wirksamer Jagdbüchsenmunition muss man sich ganzheitlich widmen. Mittelfristig haben wir Landesjägermeister uns klar für eine Reduktion des Bleianteils in der Munition bekannt.“
- Univ. Prof. Dr. Hans Dieter Pfannenstiel, Biologe und Jäger:“Es gibt durch Abschussberichte dokumentierte Zweifel an der tierschutzgerechten Tötung von Schalenwild durch bleifreie Munition.“
- Ing. Oskar Krug, Techniker und Hegeringleiter: „ Ich will geringe Wildbretzerstörung ohne Blei und geringe Fluchtstrecken.“
- Dr. Holger von Stetten, Facharzt für Innere Medizin:“ Humantoxikologisch gibt es keinerlei Nachweis für sogenannte Bleiprobleme durch Jagdbüchsengeschosse. Dieses angebliche Problem wird künstlich ideologisch erzeugt.“
- Wolfgang Holzinger, Geschäftsführer des Großhändlers Dschulnigg GmbH und Mitglied des Boards of Directors der AFEMS, der Organisation der europäischen Sportmunitionshersteller: “Die Thematik Bleifrei ist zu komplex für vorschnelle Beschlüsse.“
- Ing. Gerhard Gruber, Waffentechniker und Leiter des technischen Services des Munitionsherstellers RUAG:“Das Privileg der Tötung von Wildtieren ohne Betäubung erfordert die bestwirksame Kombination von Waffe, Optik und Munition. Unnötiges Leid des Wildes ist durch eine tierschutzgerechte Tötung zu verhindern, unabhängig ob dies mit bleihaltiger oder bleifreier Munition geschieht.“
- Joachim Streitberger, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Bundesverbandes Schießstätten E.V.: „Entscheidungen zu diesem Thema müssen auf Zahlen, Daten und Fakten beruhen, verschiedene Anforderungen sind gleichzeitig zu erfüllen.“
2014-10-22

Ähnliche Beiträge

INFOTHEK

In der JagdUndNatur.TV Infothek finden Sie weiterführende Informationen zum Beitrag

Mit Vollgas in die Bleifreifalle?

Schließen