Jagd und Natur TV

Member Login

Noch kein Mitglied? Registrieren | Passwort vergessen?

Jagd Aktuell

ARTEMIS – Galanacht der Jagd 2017


Bei der zweiten großen „ARTEMIS – Galanacht der Jagd“ wurde am 4. Mai die neue Jägerin des Jahres 2017 gekürt, Awards in sechs weiteren Kategorien verliehen und unter dem Motto „Jäger helfen“ kräftig für die Artemis Charity gespendet.

Die restlos ausverkaufte Gala im Wiener UNIQA Tower rückte einmal mehr den Wert der Jagd in die Wahrnehmung der urbanen Bevölkerung. Die mehr als 300 Gäste, darunter zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, genossen sichtlich die spektakuläre Show samt Uraufführung der eigens komponierten Artemis Hymne und bekamen erstmals die neue Jägerin des Jahres 2017, Carina Frank aus Niederfladnitz präsentiert.

Es wurde auch fleißig für die Artemis-Charity gespendet. So können auch dieses Jahr wieder drei Artemis-Stipendien vergeben werden, um alleinerziehenden Müttern die sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden, die Bildung ihrer Kinder zu ermöglichen.


Die Preisträger:

ARTEMIS Jägerin des Jahres 2017 – CARINA FRANK aus Niederfladnitz
ARTEMIS für Politik – LH Tirol GÜNTHER PLATTER
ARTEMIS für Wissenschaft – O.-Univ.Prof. Dr. ARNOLD WALTER, Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie der VetMeduni Wien
ARTEMIS für Wirtschaft – KURT HOFER – „Fair Hunt“
ARTEMIS für Innovation – SWAROVSKI OPTIK
ARTEMIS für die Förderung der Jagd – Doz. DI Dr. KARL BUCHGRABER, Wissenschaftl. Leitung Inst. Pflanzenbau und Kulturlandschaft, HBLFA Raumberg-Gumpenstein.
ARTEMIS für das Lebenswerk – Dr. MICHL EBNER, FACE Präsident

Sie sehen eine Aufzeichnung aus dem UNIQA Tower.

Die ARTEMIS Gala wurde von Wolfgang Holzinger, Dschulnigg GmbH, initiiert und ermöglicht.
Regie: Robert Fara
Projektkoordination: Andrea Stiller
Moderation: Sabine Loho
Festredner: Alexander Schwab
Unter Mitwirkung von The 3X, der Künstlergruppe ARTEMIS Music & Dance Connection unter Leitung von Dancing Stars Choreograph Ferdinando Chefalo, der Sopranistin Corinna Ruba, der Mojo Blues Band sowie der Jagdhornbläsergruppe Eisenwurzen.
Produktion, Kreation und TV-Übertragung von krautzer,lynn. VIENNA und JagdundNatur.
2017-05-06

Ähnliche Beiträge

INFOTHEK

In der JagdUndNatur.TV Infothek finden Sie weiterführende Informationen zum Beitrag

ARTEMIS – Galanacht der Jagd 2017

Schließen